Dt.-Frz. Volksfest in Berlin vom 28.06. bis 29.06.2014

Lange geplant -und dann war es soweit: 23 Freundeskreismitglieder machten sich am 28.06.2014 auf den Weg nach Berlin. Der Flieger ab KölnBonn hatte etwas Verspätung, die Sonne schien bei der Ankunft in Berlin-Tegel. Nach dem Check-In im Hotel ging es sofort in die Innenstadt zur gemeinsamen Besichtigung der Gedächniskirche und zum Mittagessen.

Im Anschluss traf der Freundeskreis auf dem außerhalb gelegenen Festplatz ein und erfuhr eine sehr herzliche Begrüßung durch Herrn Peter Müller, dem 2. Vorsitzenden des Berliner Schaustellerverbandes und Herrn Frank Hackelberg, dem Hauptgeschäftsführer des Deutschen Schaustellerbundes e.V.  im Französischen Dorf.

Der gemeinsame Rundgang danach über das Volksfest zeigte ein paar Berliner Besonderheiten. Im Anschluss trafen sich Schausteller und Freundeskreis zum gemütlichen Beisammensein im Französischen Dorf von Arnold Bergmann.
Wir möchten uns ganz herzlich bedanken für die nette und großzügige Bewirtung! 

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Stadtbesichtigung. Die große Brückenrundfahrt durch die Bundeshauptstadt bei sehr kühlen Temperaturen war sehr interessant - nach den vier Stunden aber fast alle Mitfahrer durchgefroren.
Am späten Nachmittag ging es wieder mit dem Flieger Richtung Heimat.

Sehen Sie hier, welche Eindrücke die Tour-Teilnehmer so mitnehmen konnten: