Werbeaktionen für Pützchens Markt

Viel Spaß beim Schmökern in der Bildergalerie der Werbeaktionen für Pützchens Markt!

 

Beueler Blumenfest 2015 - Der Freundeskreis Pützchens Markt e.V. war mit Erfolg dabei!

Zum 15. Beueler Blumenfest lud die Beueler Gewerbe-Gemeinschaft am 21. und 22. März 2015 ein. Auch der Freundeskreis Pützchens Markt war mit einem Stand am Sonntag, dem 22.03. in der Zeit von 12 bis 17 Uhr auf dem Blumenfest vertreten. 

Auf dem Beueler Rathausvorplatz baute der Freundeskreis Pützchens Markt e.V. seinen Infostand mit Flyern, Sticker- u. Kalenderverkauf auf. Zusammen mit der Ausstellung von 2 historischen Zugmaschinen der Fa. Markmann sowie einem Kinderkarussell der Fa. Graesler-Kipp und einem Süßwarenstand stießen wir auf großes Interesse bei den zahlreichen Besuchern des Blumenfestes.

Wir danken allen Helfern und Besuchern!


 

Der Freundeskreis auf dem Straßenfest in der Friedenstraße 2014

Die Ortsvereine Pützchen-Bechlinghoven, eine Vereinigung von Vereinen, Kirchen-gemeinden, Schulen, Einrichtungen und Gruppierungen aus den beiden Orten Pützchen und Bechlinghoven feierten ihr 50jähriges Bestehen gemeinsam mit dem  Therapiezentrum, dem Wohnheim für erwachsene Menschen mit einer Körper- oder Mehrfachbehinderung neben der Gesamtschule (das gibt es seit 25 Jahren) im Rahmen der Jubiläumsfeier „Pützchen inklusiv - Der längste Tisch von Pützchen-Bechlinghoven“ in der Friedenstraße am Sonntag, 24. August 2014.

Auch der Freundeskreis Pützchens Markt e.V. hatte sein Kommen zugesagt und baute seinen Infostand vor dem Haus-Nr. 24 (gelbes Haus) mit Flyern, Sticker- u. Kalenderverkauf auf. Zusammen mit der Ausstellung von 2 historischen Zugmaschinen der Fa. Markmann fand dieser Stand ein großes Interesse bei den zahlreichen Besuchern des Friedenstraßenfestes.

Sehen Sie hier einige Bilder zur Veranstaltung!

 

 

Der Freundeskreis auf dem Blauen Sofa der SWB 2012!

Ja, auch der Freundeskreis Pützchens Markt e.V. durfte auf dem Blauen Sofa der Stadtwerke Bonn Platz nehmen!

Mit dem blauen Sofa als tragendem Element in jedem Anzeigenmotiv startete 2007 die SWB Energie und Wasser ihre erfolgreiche Anzeigenstrecke. Die Kampagne setzt auf Bilder und markante Statements, in denen sich Menschen zu der liebenswerten Stadt Bonn und der Region bekennen. Mitgemacht haben bisher Bonner aus allen Berufsgruppen von Politik bis Wirtschaft, von Sport bis Kirche.

Grund genug, auch für den Freundeskreis Pützchens Markt e.V. rechtzeitig zu Pützchens Markt 2012 in die Kampagne "einzusteigen" und für Pützchens Markt, die SWB Energie und Wasser und natürlich den Freundeskreis Werbung zu machen.

Der Vorstand hatte viel Spaß beim Fotoshooting auf dem Autoskooter August Kipp am Mittwoch, den 05.09.2012.

Sehen Sie selbst die Bilder des Shootings hier.
 
 

05.09.2010 Bürgerfest Beuel

Im Jahr 2010 stellten wir zum ersten mal die Kirmesorgel von der Firma Graesler Kipp & Sohn, Inh.: August Kipp, einen begleitenden kleinen Infostand sowie die alte Zugmaschine "Hanomag" der Fa. Markmann auf dem Münsterplatz in Bonn-Zentrum (04.09.2010) und auf dem Bürgerfest am 05.09.2010 in Bonn-Beuel auf. 

 

04.09.2010 Münsterplatz

 
 
 

Die Orgel

Die Konzertorgel, oder auch Orchestreon genannt, wird unter der Nummer 56
geführt. Sie wurde von den Gebrüdern Richter entwickelt und gebaut. Diese
Rarität ist seit über 100 Jahren im Familienbesitz der Familie Graesler-Kipp und voll spielfähig. 

Die Musik der Orgel können Sie auch auf CD erhalten! Für 5,00 Euro gibt es die Musik beim Freundeskreis Pützchens Markt. Melden Sie sich!

 

Werbeaktion 2011

Auch im Jahr 2011 war die Kirmesorgel in Rahmen einer Werbeaktion für Pützchens Markt 2011 auf dem Beueler Bürgerfest am 04.09.2011 zu bewundern! 

Werbeaktion für Pützchens Markt 2010

Erstmals öffnete 2010 der Pützchens Markt bereits am Donnerstag. Um den Donnerstag in der Bevölkerung publik und Werbung für Pützchens Markt zu machen, fand am Wochenende vor der Veranstaltung, auf dem Münsterplatz in Bonn am Samstag (04.09.) und auf dem Rathausvorplatz in Beuel am Sonntag (05.09.), eine Werbeaktion mit der Kirmesorgel von der Firma Graesler Kipp & Sohn, Inh.: August Kipp, und mit einem begleitenden kleinen Infostand statt.

Die Konzertorgel, oder auch Orchestreon genannt, wird unter der Nummer 56
geführt. Sie wurde von den Gebrüdern Richter entwickelt und gebaut. Diese
Rarität ist seit über 100 Jahren im Familienbesitz der Familie Graesler-Kipp und voll spielfähig. Sie konnten Sie bewundern jeweils in der Zeit von 10 bis 18 Uhr.

Die Aktion war ein voller Erfolg!